Die smarte Alternative für clevere Kunden

cleverer und smarter Autoservice

Smart Werkstatt in Grevenbroich

Ihre spezialisierte Smart-Werkstatt

Für alle Smart-Modelle (auch Electric Drive/EQ)

Smart Werkstatt - Bild vom Modell 453 fortwo von oben

Wartung & Service

Hier finden Sie unsere Wartungs- und Serviceangebote zu Festpreisen. Natürlich stehen wir Ihnen auch für andere Reparaturen rund um Ihren Smart zur Verfügung.
Smart Roadster 452 - Zweisitzer Cabrio

Wartungsdienst A

inkl. 5W-40, Vollsynthetiköl

179 €

(ohne Zusatzarbeiten)

Wartungsdienst B

inkl. 5W-40, Vollsynthetiköl

229 €

(ohne Zusatzarbeiten)

Ölwechsel

inkl. Ölfilter, 
inkl. 5W-40, Vollsynthetiköl

69 €

Es können ggf. Zusatzarbeiten je nach Laufleistung anfallen, die zu Mehrkosten führen.

Kostenloser Wechsel von Sommer- auf Winterräder oder umgekehrt bei einem Wartungsdienst B

Wir verwenden ausschließlich Markenöle von MOTUL nach der aktuellen MB-Norm.

Bremsflüssigkeit

inkl. Wechsel

49 €

Glühlampentausch

inkl. Leuchtmittel H7/H4

19 €

Radeinlagerung

Preis pro Saison

29 €

Klimaanlagen-Service

Die Klimaanlage verliert jährlich bis zu 20% Kältemittel. Die Ölversorgung des Kompressors wird somit nicht mehr gewährleistet und es bilden sich schädliche Bakterien und Pilze, die zu Erkrankungen führen können. Eindringende Feuchtigkeit ins System kann teure Reparaturen verursachen.

Unser Klimaanlagen-Service beinhaltet:

Altes Kältemittel wird abgesaugt und recycelt
Feuchtigkeit wird aus dem System entfernt
Neubefüllung der Klimaanlage mit Kältemittel, Kompressoröl und einem UV-Kontrastmittel
Sicht-, Dichtigkeits- und Funktionskontrolle des gesamten Systems

119 €

Klimaanlagen-Desinfektion

Klimaanlagen-Desinfektion beseitigt schädliche Bakterien und Pilze und sorgt somit für frische und saubere Luft. Gleichzeitig wird die Kühlleistung der Klimaanlage erhöht.

39 €

Klimaanlagen-Service mit Desinfektion

Aktion – Sie sparen 10 Euro

148 €

Motorinnenreinigung

Der Motorinnenreiniger kann in allen 4-Takt Motoren eingesetzt werden. Ablagerungen und betriebsbedingte Verschmutzungen werden im gesamten Ölkreislauf zuverlässig gelöst. Aggressive Verbrennungsprodukte werden neutralisiert. Die gelösten Verunreinigungen werden mit dem Altöl aus dem Motor entfernt.

Das Ergebnis der Motorinnenreinigung ist eine deutlich verbesserte und auf allen Zylindern gleichmäßige Kompression. Der gereinigte Motor erhält mit dem neuen Motorenöl die optimale Performance für eine kraftvolle Leistungsentfaltung. Der Ölverbrauch sowie der Verschleiß werden reduziert.

Somit verringert sich auch der Verbrauch.

Geringere Emissionswerte schützen die Umwelt und erhöhen die Lebensdauer des Katalysators.

Wir empfehlen eine regelmäßige Motorinnenreinigung durchzuführen, in Abhängigkeit der jährlichen Fahrleistung und der Gesamtfahrleistung des Motors.

Kraftstoffverbrauch senken, Motorlebensdauer erhöhen, Geld sparen!

29 €

Sie haben noch Fragen oder möchten einen Termin vereinbaren?

smart roadster 452

Im April 2003 erfolgte die Markteinführung des Smart roadster (Baureihe 452). Ein recht puristischer Roadster mit Anlehnung an die britischen Roadster der 50er und 60er Jahre. Zuerst erschien eine Variante mit 82 PS (60kW) mit einer Höchstgeschwindigkeit von 175 km/h. Es gab zwei unterschiedliche Karosserieaufbauten. Der Smart roadster hatte ein klassisches Stufenheck und der Smart roadster Coupé einen verglasten Heckaufbau, welcher den Stauraum vergrößerte und durch die bessere Luftströmung ging es hier bis 180 km/h. Dank der Tridion-Sicherheitszelle und der meist zweifarbigen Lackierung war die Verwandtschaft zum Smart fortwo 450 unverkennbar. Mit Preisen von ca. 18.500 bis 20.000 € je nach Karosserievariante war der Smart roadster kein Schnäppchen.

Der Smart roadster hatte wahlweise ein Hardtop aus zwei Einzelteilen oder ein Softtop, welches während der Fahrt geöffnet und geschlossen werden konnte. Dies was damals eine Besonderheit. Für die völlige Freiheit mussten dann aber noch die Seitenholme entnommen und in die dafür vorgesehene Halterung im vorderen Kofferraum verstaut werden. Da der Motor wie bei den älteren Modellen hinten verbaut war, gab es hier vorne einen Kofferraum und hinten eine weitere Ablage über dem Motor. Es gab kurz nach dem Marktstart auch noch eine Version mit kleinem 45kW-Motor, dessen Preise bei rund 15.000 € starteten. Natürlich hat sich Brabus auch den Smart roadster vorgenommen und eine Version mit 101 PS (74kW) bereitgestellt. Mit einem Gewicht von gerade mal 790 kg bzw. 810 kg beim Coupé machte aber auch die mittlere Motorisierung schon sehr viel Spaß. Die flache Bauweise und die sehr tiefe Sitzposition machten den Smart roadster zu einem echten Spaßmobil. Er wurde zwar oft belächelt, dies aber meist nur solange bis derjenige selbst mal eine Runde in einem Smart roadster gefahren ist.

Ende 2005 war dann leider schon Schluss. Der letzte Smart roadster lief im November 2005 vom Band. Die Preispolitik mit geringen Rabatten war sicher ein Grund und auch eine Umstrukturierung des Geschäftsmodells. Auch das Getriebe hatte etwas lange Schaltpausen, die gewöhnungsbedürftig waren. Aber heute sind die verbliebenen Fahrzeuge absolute Liebhaberfahrzeuge und begehrte Youngtimer. Oft wurde auch die vergleichsweise geringe Motorisierung im Vergleich zu anderen Roadstern kritisiert. Wer aber wie schon erwähnt mal einen Smart roadster gefahren ist (und sonst nicht gerade einen Sportwagen fährt) dürfte durchaus Spaß empfunden haben. Es war und ist eben ein Spaßmobil und kein Statussymbol.